Seminare

Seminare

DatumTitelNummerOrtFreiKomp.Feld
09.09.19„Fit for Change“ – Qualifizierter Umgang mit Veränderungsprozessen215.19.2LWL-BBW SoestJa1.1; 2.3; 4.2
10.10.19Auffälliges Verhalten – herausfordernde Situationen in der pädagogischen Begleitung Ein Fallseminar270.19.1LWL-BBW SoestNein*1.1; 3.1; 5.1
09.09.19Traumasensibel arbeiten in der Rehabilitation259.19.1LWL-BBW SoestJa1.1; 3.1; 5.2
28.10.19Psychopathologie in der beruflichen Rehabilitation242.19.1LWL-BBW SoestNein*1.2; 1.4; 2.1
30.10.19Krankheits- und Behinderungsverarbeitung im Rehabilitationsprozess241.19.1Lindenhof in BethelNein*1.2; 1.4; 3.1
26.09.19Umgang mit aggressiven und gewalttätigen Jugendlichen – Aufbauseminar051.19.1.FLWL-BBW SoestNein*1.2; 3.1; 5.1
23.09.19Verletzte Seelen – Psychotraumatologie – Grundseminar148.19.2LWL-BBW SoestNein*1.2; 3.1; 5.1
18.09.19Resilienz – das Immunsystem der Seele –255.19.2LWL-BBW SoestNein*1.2; 3.1; 5.2
09.10.19Das Riemann/Thomann Modell als Diagnostik- und Interventionsinstrument - Modul A256.19.1.ALWL-BBW SoestNein*1.2; 3.1; 5.2
02.12.19Die Methoden des Zürcher Ressourcen-Modells (ZRM®) für das Erreichen von Hand-lungszielen im Kontext der beruflichen Rehabilitation256.19.1.FLWL-BBW SoestNein*1.2; 3.1; 5.2
16.09.19„Stress und Bindung“279.19.1LWL-BBW SoestNein*1.2; 3.1; 5.2
30.09.19Resilienz – das Immunsystem der Seele –255.19.3LWL-BBW SoestNein*1.2; 3.1; 5.2
05.12.19Sozial-emotionale Kompetenzen in der beruflichen Bildung bei jungen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen diagnostizieren und fördern292.19.1LWL-BBW SoestNein*1.2; 3.3; 5.1
04.09.19Zwischen Ausbildung und Praktikumsbegleitung – Anforderungen an Ausbilder/innen innovativ gestalten204.19.1LWL-BBW SoestNein*1.2; 3.3; 5.2
10.12.19Aufbau und Nutzung der ICF im Rahmen der beruflichen Rehabilitation291.19.1LWL-BBW SoestNein*1.2; 4.2; 5.1
Zeige Ergebnisse 1-15 von 30.
Diese Liste zu Excel exportieren

* Wenn Ihr BBW bisher noch keine Mitarbeiter auf dieses Seminar gebucht hat, können Sie evtl. noch einen freien Platz bekommen. Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall Ihren Fortbildungskoordinator.